Hilfe am Grabe Achenbach

Die neue Heimat für hilfe-am-grabe-achenbach.de




Die Gemeinschaft "Hilfe am Grab" (HAG)

Als 1. Vorsitzender der Gemeinschaft möchte ich Ihnen "Hilfe am Grab Achenbach" vorstellen.

Vor fast 100 Jahren wurde diese Gemeinschaft von den BürgerInnen in Achenbach mit dem Zweck gegründet, nach dem Verlust eines Familienangehörigen nicht auch noch die Bürde von hohen Beerdigungskosten alleine tragen zu müssen.

 

Wir versuchen mit unserer Gemeinschaft, das Leid zu lindern und unterstützen die Mitglieder der Gemeinschaft mit 700 Euro, um einen Teil der Beerdigungskosten bezahlen zu können.

Der monatliche HAG-Beitrag beträgt zur Zeit 1,50 Euro pro Monat und 2,00 € pro Sterbefall bei 9 Sterbefällen pro Jahr). Weitere Infos zur Gemeinschaft und Mitgliedschaft finden Sie auf diesen Seiten.

 

                                           Ich würde mich freuen, Sie bei uns als Mitglied willkommen heißen zu dürfen.

 

                                           Ihr Günther Langer


Nächste Mitgliederversammlung
findet am 26. Februar 2021 um 18 Uhr im Heimathaus statt.

 

EINE EFFEKTIVE GEMEINSCHAFT

  • Die Gemeinschaft Hilfe am Grabe Achenbach hat sich jahrzehntelang bewährt. Sie wurde gegründet mit der Vereinbarung: “Wir helfen euch jetzt, ihr helft uns demnächst”.
  • Vor 90 und mehr Jahren waren die meisten BürgerInnen arm. Viele brauchten Hilfe. Reiche und
    Arme beteiligten sich und stützten damit auch die Ärmsten. Haben heute alle Bürger die
    gleiche finanzielle Situation?
  • Die “Hilfe am Grabe”-Mitwirkenden arbeiteten unentgeltlich. So ist es auch heute. Mitgliederbeiträge werden zu fast 100% an die Trauerfamilien ausgezahlt.
  • Es gilt nach wie vor das einfache Prinzip: “Wir sammeln und zahlen aus”! Vor 60 Jahren wurden nach einem Sterbefall 100 Mark zusammengetragen. Heute beträgt das Sterbegeld
    700 €, also vierzehn mal so viel. Diesen positiven Verlauf konnte damals niemand voraussehen.

Sie können hier den jeweils aktuellen HAG-Rundbrief aufrufen, lesen und ausdrucken:
HAG-Rundbrief