Arbeiten am Historischen Rundweg Siegen-Achenbach



Samelsfeld Achenbacher Furt

 

 

 

Die Anwohner der Straßenzüge „Im Samelsfeld“ und „Achenbacher Furt“ sind darüber verwundert, dass nach den Behinderungen durch die monatelangen Bauarbeiten in  ihrer Straße die Asphaltierung nun wieder nur als „Flickwerk“ erfolgen soll, anstelle einer kompletten Neu-Asphaltierung der stark geschädigten Straße. Die Bürger sind sehr verärgert, dass von Seiten der Bauverwaltung hier keine vernünftige Koordination vorgenommen würde. Hier hätte sich sehr gute kostengünstige  Effekte für die Stadt und den Anwohner ergeben können.

 

 

 

Deshalb haben sich zahlreiche Anwohner der beiden Straße an ihren Stadtverordneten Günther Langer gewandt, mit der Bitte um Unterstützung,.damit die beiden Staßen wenigsten einen vernünftige Straßenbelag erhalten.

 

 

 

Mit freundlichen Grüßen

 

 

Günther Langer